Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Ilvie

- ich suche eine Familie zum Liebhaben

ZurückWeiter

Video von Ilvie:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 12.04.2022

Rasse:
EKH

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
private Pflegestelle, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Ein wunderschöner Strand in der Nähe von Capo Comino war mein bisheriges Zuhause. Leider waren meine Gefährten und ich uns dort selbst überlassen. Niemand fütterte uns auf der Kolonie, die durch einige Zuwanderungen von Katzen immer größer wurde. Unser Hunger war so unbeschreiblich groß, sodass sich einige von uns auf den Weg zu den nahe gelegenen Ferienhäusern machten.

Ich war dabei und so entdeckten mich tierliebe Menschen, die dort Urlaub machten. Sie sahen, wie abgemagert ich war und sie hörten auch meinen Husten. Ich sah sie telefonieren und organisieren. Dann kam ich in eine Transportbox und sie brachten mich an einen Ort, an dem es jeden Tag einen gefüllten Napf für mich allein gibt und ich ein eigenes Katzenbett für mich habe. Hier sind auch andere Katzen und mein Pflegefrauchen meint, dass ich nach Ablauf der Quarantänezeit auch mit zu den anderen kleinen Katzen darf, die hier schon sind. Meinen Husten bin ich auch los, denn er wurde zum Glück vom Tierarzt behandelt.

Ihr fragt Euch jetzt, was aus meinen anderen Gefährten auf der Kolonie wird? Dafür hat mein Pflegefrauchen auch schon vorgesorgt. Ein anderer Tierschützer, der dort in der Nähe wohnt, wird meine ehemaligen Kumpels ab jetzt regelmäßig mit Futter versorgen und dafür sorgen, dass keine kleinen Kitten -so wie ich es bin- mehr entstehen. Die tierlieben Touristen, die mich gefunden haben, haben mir auch meinen tollen Namen gegeben - er bedeutet ‚kleine Wölfin'...

Einen großen Wunsch habe ich aber noch: ich suche nach einer eigenen Familie für mich, also eine, die mich adoptiert und mich für mein ganzes Katzenleben lang gut versorgt und nicht mehr hergibt. Eine Familie zum Liebhaben eben, Ihr wisst schon….
Schön wäre es, wenn ich in meinem neuen Zuhause die Möglichkeit bekomme, die Welt draußen erkunden zu können. Fernab von lauten und gefährlichen Straßen möchte ich durch Wiesen streifen, Katzenabenteuer erleben und auch mal einem Schmetterling hinterherspringen. Ich würde mich riesig freuen, wenn in meiner neuen Familie auch eine gleichaltrige Katzenkumpeline oder ein Katzenkumpel auf mich wartet.

Also ich habe mein Köfferchen schon gepackt und warte nur noch auf Euren Anruf. A presto! Eure Ilvie :-)

Ilvie reist komplett geimpft, gechippt und kastriert aus; der Test auf Katzenaids und Leukose war negativ.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Ilvie kann nach Deutschland reisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Dr. Christine Mantey


Leitung Projektkatzen,
Katzenvermittlung

Telefon: (0173) 85 77 63 6
E-Mail: christine.mantey@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum