Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Seven

Riesige Schmusebacke mit hervorragenden Qualitäten

ZurückWeiter

Video von Seven:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 15.03.2021

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 71 cm

Gewicht:
ca. 50 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test komplett negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
59174 Kamen



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
✔ , ab ca. 14 Jahre

Jagd:
noch nicht erkennbar

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Dieser wunderschöne Maremmano-Mischlingsrüde wurde an einem Einkaufszentrum in Olbia gefunden. Zu diesem Zeitpunkt war er noch deutlich kleiner und jünger und befand sich in einem ganz fürchterlichen Zustand. Er hatte sehr wenig Fell und war mit Parasiten übersät. Vermutlich gehörte er dem Schäfer, der dort wohnt, aber genau wissen wir es nicht. Inzwischen hat er sich zu einem stattlichen Junghund entwickelt und ist in Wirklichkeit noch 1000 mal schöner als auf den Fotos.

Bei meinem Besuch im Tierheim in Olbia im Oktober 2021 schauten mich zwei wundervolle treue Augen aus dem schönsten Hundegesicht der Welt sehnsüchtig flehend an. Dieser Blick traf mich tatsächlich mitten ins Herz und lässt mich nicht mehr los.

Und diese Augen gehören dem wundervollen Rüden Seven. Der Rüde ist nicht nur schön und hat die treuesten Augen der Welt, er ist auch vom Wesen der absolute Knaller. In seinem Gehege ist er sehr sozial sowohl zu der Hündin als auch zu dem unkastrierten Rüden. Als wir sein Gehege betraten, kam er sofort an und ließ sich von uns durchkuscheln. Seine Art dabei ist einfach gigantisch, er wirkt trotz seines jungen Alters schon absolut ausgeglichen. Seine angeborene Stummelrute tut seiner Schönheit keinen Abbruch und hat in seinem zukünftigen Zuhause den Vorteil, dass er keine Gläser vom Tisch wedeln wird. Natürlich hat der junge Mann noch nichts kennenlernen dürfen und muss das Hunde-Einmaleins erst einmal beigebracht bekommen. Aber mit liebevoller Konsequenz, sicherem Auftreten und Geduld wird dies schnell klappen.

Und im März 2022 war es dann auch soweit und Seven durfte auf eine erfahrene Pflegestelle nach Deutschland reisen. Schon bei seiner Ankunft am Transporter ist Seven der absolute Star gewesen und Liebling aller. Seine stattliche Erscheinung und seine Art hat jeden in seinen Bann gezogen. Auch als er in seiner Pflegestelle angekommen ist, zeigte sich der große, wunderschöne Rüde recht unkompliziert und offen. Mit den beiden Hunden der Familie kommt Seven sehr gut zurecht. Seven ist sehr jung und hat auch noch die eine oder andere tolle Idee. Lesen sie hier ein paar Zeilen der Pflegemama:

"Seven ist unser neuer Pflegehund, den wir jetzt in der zweiten Woche (Stand 03.2022) bei uns haben. Ein riesiger Tolpatsch, der sehr anhänglich und lieb ist, aber mit seinen ca. 50 kg schonmal die anderen Hunde wegschubst oder umhaut.

Außerdem betätigt er sich sehr gerne als Gärtner, Landschaftsbauer und Dekorateur. Er topft gerne um, schneidet Obstbäume und prüft, ob das Wurzelwerk noch in Ordnung ist. Gerne repariert er auch gelbe Gießkannen und schmückt die vormals triste rgraue Terasse mit dezentem Naturbraun und fröhlichem Blumenzauber. Auch im Haus zeigt er sich als wahrer Designfreak, präsentiert gerne, was man aus einem Teppich alles so rausholen kann. Ein wahrer Allrounder, für den wir bestimmt das passende Zuhause finden, in dem seine vielen Talente gefördert werden. Ansonsten ist er ein ganz lieber Schatz, dem man kaum etwas übelnehmen kann."

Update 06.2022:

Unser Traumhund und Prachtbursche Seven hat sich in seiner Pflegestelle richtig toll entwickelt. Seinen Job als Architekt und Dekorateur hat er inzwischen an den Nagel gehängt und hat ihn getauscht gegen den eines typischen Herdenschutzhundes. Seven hat gelernt, gut alleine zu bleiben, ob die anderen Hunde dabei sind oder auch nicht.

Seven liebt es, sich draußen im Freien aufzuhalten, das könnte er stundenlang tun. Dabei meldet er zuverlässig, wenn ihm etwas merkwürdig erscheint, lässt sich dabei aber gut von seiner Pflegefamilie regulieren. Natürlich ist Seven noch nicht perfekt und muss noch einiges lernen. Seven läuft zwar sehr gut an der Leine, aber man merkt ganz deutlich, dass er jetzt erwachsen wird. Bei Begegnungen mit Rüden fängt er schon mal an etwas zu pöbeln. Sein Pflegefrauchen lässt das aber keinesfalls zu und hat es auch gut im Griff. Daran muss natürlich weiter gearbeitet werden. Nach wie vor ist er zu Menschen ein sehr freundlicher Hund und liebt es, beschmust zu werden. Wir wünschen uns für Seven ein Zuhause, in dem er sich ganz seiner Art entsprechend weiter entwickeln kann. Seven ist schon ein eigenständiger Hund, der gerne Entscheidungen trifft. Daher sollte seine neue Familie unbedingt über Hundeerfahrung verfügen.

Da es sich bei Seven mit Sicherheit um einen Maremmano- Mischling handelt, suchen wir ein hundeerfahrenes Zuhause für ihn. Am besten wäre sogar, wenn man schon Erfahrung mit Herdenschutzhunden hat. Auf jeden Fall sollte man dessen Eigenschaften zu schätzen wissen und die Bedingungen für einen Herdenschutzhundcharakter erfüllen können. Unsere Kriterien sind folgende:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.
- Menschen, die durchaus auch aktiv sind und den Hund geistig wie körperlich auslasten können.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereits sind, Seven auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Gabi Schaumburg


Vermittlung Hunde

Telefon: (0162) 18 59 25 0
E-Mail: gabi.schaumburg@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum