Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Petra

Als Einzige überlebt

ZurückWeiter

Video von Petra:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.10.2021

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
im Wachstum, ca. 43 cm (Stand September 2022)

Gewicht:
im Wachstum

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
privates Canile, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Petra wurde zusammen mit ihren drei Geschwistern auf der Schnellstraße aufgefunden, die vier hatten Schutz in einer Baustellenhütte gesucht. Ein junger Straßenarbeiter hat sie dort entdeckt und eine engagierte Tierschützerin angerufen. Diese holte die Welpen sofort ab und nahm sie mit zu sich nach Hause. Den Kleinen ging es sehr schlecht, sie hatten hohes Fieber und starken Husten. Trotz der aufopfernden Pflege sind Petras Geschwister nach und nach verstorben, sie waren einfach schon zu sehr geschwächt. Aber immerhin Petra hat dank der guten Pflege überlebt. Sie ist im Haus aufgewachsen, kennt also das Leben im Haus, Alltagsgeräusche, Katzen, Hunde und Kinder.

Im Frühjahr ist die kleine Hündin dann in das private Canile der Tierschützerin umgezogen. Dort lebt sie mit anderen Junghunden zusammen. Sie versteht sich sehr gut mit den anderen Junghunden, sie toben und spielen den ganzen Tag. Aber außer dem kleinem Gehege haben sie hier nichts. Keine kuscheligen Körbchen, kein Spielzeug, kein Gras unter den Pfötchen. Es ist staubig und öde, die Kleine vermisst den ständigen menschlichen Kontakt.

Petra ist eine entzückende kleine Hündin. Sie hat wahnsinnig weiches, leicht welliges beiges Fell. Ihre dunkle Nase sieht aus, als wenn sie sie in einen Farbtopf gesteckt hätte. Ich habe sie nicht übermäßig nervös und auch nicht ängstlich erlebt, sie hat ein ausgeglichenes Temperament und eine schöne mittlere Größe. Sie war neugierig und entspannt. Ihre Neugierde wird ihr die Umstellung auf ein neues Leben in Deutschland erleichtern.

Es ist auch eine wahre Freude, so ein Hundekind aufwachsen zu sehen und alle Schwierigkeiten zusammen zu meistern. Die Hübsche soll entspannt aufwachsen, soll rennen und spielen können, Gras unter den Füßen spüren, ein kuscheliges Körbchen haben und vor allem eine Familie mit viel Liebe.

Ein Junghund, ist er auch noch so klein, braucht natürlich noch viel Erziehung, Geduld und Konsequenz, aber ihn durchs Leben zu begleiten, macht einfach nur Spaß. Auch den Besuch einer Hundeschule / Welpenschule fände Petra bestimmt spannend.

Hat die Kleine Sie genauso angesprochen wie mich ? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Petra kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Petra Niebuhr


Vermittlung Hunde

Telefon: (0171) 12 46 03 2
E-Mail: petra.niebuhr@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum