Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Nociolino nonno

Das Ziel: ein einziges und ein letztes Mal glücklich sein!

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 10.03.2010

Rasse:
Jagdhund-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 52 cm

Gewicht:
ca. 16,5 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
Ehrlichiose, in Behandlung

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Pflegestelle, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
nein



Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Nociolino nonno stammt von einem Jäger und er wurde mit seiner Mutter und Schwester aussortiert und einer Frau übergeben. Diese nahm das Trio auf und versorgte es, bis sie aus ihrem Haus ausziehen musste. Danach kamen alle drei Hunde in das private Canile von Laura. Dort verbrachte Nociolino die letzten Jahre wieder auf staubigem Boden mit einfacher Nahrung, wie z.B. gekochten Nudeln. Tierarztgänge gab es nicht, da Laura nicht die Mittel zur Verfügung hat. Uns hat das Schicksal von Nociolino nonno so berührt, dass wir ihn vor einigen Wochen (März 2022) zu einer privaten Pflegestelle umsetzten. Dort lebt er zwar wieder in einem Gehege, aber wir konnten ihn medizinisch untersuchen lassen und für eine Ausreise nach Deutschland vorbereiten.

Nociolino nonno ist ein unsicherer Hund. Er hat Menschen gegenüber großen Respekt, was sicherlich dem Umgang mit ihm geschuldet ist. Die Jäger sind nicht sehr zimperlich, um es nett auszudrücken. Mit seinen 12 Jahren, immer unter schlechter Haltung, hat er natürlich einige Defizite. Ein Bein ist etwas ausgestellt und er war sehr abgemagert, als er zu uns kam. Es wurde eine Ehrlichiose diagnostiziert, die zur Zeit behandelt wird, daher war keine Kastration möglich.

Unsere Kollegen waren vor Ort sind total begeistert von unserem Opa (Nonno). Er hat einen typischen Jaghund-Charakter und zeigt sich sehr sanft. Zu den Pflegern vor Ort hat er schon eine Bindung aufgebaut und seine kurze Stummelrute wedelt schon, wenn er sie sieht.

Was suchen wir nun für diesen älteren Rüden? Wir suchen eine Familie, die das Wesen der Jagdhunde zu schätzen weiß und auch das Alter nicht schreckt. Nociolino nonno ist vom Leben gezeichnet und wir wünschen uns nichts mehr, als dass er einmal in seinem Leben ein Zuhause geschenkt bekommt, in dem er als Familienmitglied aufgenommen wird. Wir sind uns sehr sicher, dass mit gutem Futter und einer guten Behandlung Nociolino nonno nochmal aus seinem Albtraum aufwachen wird und sich als freundlicher und lebenslustiger Hund zeigen wird.

Natürlich muss man ihn an viele Dinge in unserem Alltag gewöhnen. Er kennt keine Geräusche wie Fernseher, Staubsauger und auch draußen wird er sicherlich schnell überfordert werden. Die ersten Wochen sollte er nur im Garten und Haus leben, damit er die Bindung und das Vertrauen zum Menschen aufbauen kann. Dann können die ersten kleinen Gassirunden draußen erfolgen.

Sicherlich muss er nochmal einem Tierarzt vorgestellt werden und mit Nahrungsergänzung kann man vielleicht auch sein ganzes Immunsystem stärken.

Er ist sehr anspruchslos, daher ist eher die Zeit mit dem Menschen wichtig und die Pflege. Gassirunden sollten vorerst eher klein ausfallen.

Wenn Sie sich vorstellen können, Nociolino noch einmal glücklich zu machen und keine großen Erwartungen an ihn als einen ausgedienten Jagdhund haben, dann freue ich mich über Ihren Kontakt.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Nociolino nonno kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum