Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Mary Jo

Glück kann man zählen

ZurückWeiter

Video von Mary Jo:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2011

Rasse:
Jagdhund-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 37 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
53115 Bonn



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Mary Jo kam am 13.10.2020 in unser Partnertierheim, die L.I.D.A. in Olbia auf Sardinien. Sie war in einem ganz fürchterlichem Zustand und musste erst einmal gepäppelt werden. Wir gehen davon aus, dass sie einem Jäger gehörte. Auch der kupierte Schwanz deutet darauf hin. Ihr langes Gesäuge erzählt von den vielen Welpen, die sie auf die Welt gebracht hat oder bringen musste.

Es ist bekannt, dass Jagdhunde auf Sardinien nichts zu Lachen haben. Ihr Leben besteht meist darin, ihr Dasein in einem kleinen Zwinger zu fristen. Oft sind es Essensreste oder gar nur hartes Brot, das die Hunde zu fressen bekommen. Sie müssen funktionieren, ihrem Jäger zur Jagd dienen, hierfür dürfen sie dann ihre spärliche Bleibe verlassen. Taugen sie nicht mehr zur Jagd, werden sie entsorgt.

Als wir Mary Jo in ihrem Gehege besuchten, war sie uns gleich zugetan. Sie genoss die Zeit mit uns in vollen Zügen und mochte geradezu in uns reinschlupfen.

Wir suchen für die hübsche Hündin eine Familie, bei der sie nicht nur ihren Lebensabend verbringen darf. Nein, sie soll endlich erfahren dürfen, was Leben heißt, endlich ein eigenes Körbchen zu haben, gutes Futter regelmäßig zu bekommen, nicht zur Jagd dienen zu müssen, aber zum Spaß Suchspiele zu machen. Sie soll wenigstens einmal in ihrem Leben das Paradies auf Erden haben.

Ob Mary Jo Jagdtrieb hat, können wir an dieser Stelle nicht sagen, allerdings müssen wir davon ausgehen. Gegen einen netten, freundlichen Ersthund hätte sie bestimmt nichts einzuwenden. Ebenso können schon größere Kinder, ab Teenageralter, im Haushalt leben.

Viele Glücksmomente kann die zauberhafte Hündin nicht verzeichnen. Umso schöner wäre es, wenn sich schnell eine ebenso zauberhafte Familie für sie finden würde und Mary Jo alles nachholen kann,was ihr bislang verwehrt blieb.

Update:

Mary Jo befindet sich seit dem 27.02.2021 auf einer Pflegestelle in Deutschland. Sobald sie sich eingelebt hat, werden wir mehr berichten.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Mary Jo auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Alexandra Sieber


Vermittlung Hunde

Telefon: (0170) 99 41 95 6 oder (07144) 86 10 22
E-Mail: alexandra.sieber@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum