Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Laika Bianca

Laika bianca - das Leben im Luxus

ZurückWeiter

Video von Laika Bianca:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2016

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 60 cm

Gewicht:
ca. 25 kg

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test: Babesiose positiv, nicht aktiv; Rest negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
52382 Niederzier



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
ab 12 Jahre

Jagd:
noch nicht zu erkennen

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
✔ , souveränder Ersthund

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Laika bianca stammt von der wunderschönen italienischen Insel Sardinien. Doch so schön die Insel für uns Touristen ist, umso härter ist sie für viele Tiere. Gerade Jagd- und Herdenschutzhunde, die hier vermehrt zum Einsatz kommen, leben oft ein tristes, karges Leben, immer am Existenzminimum.

Laika wurde ungewollt geboren und fand in den ersten Lebensmonaten den Weg zu einer privaten Tierschützerin im Landesinneren von Sardinien. In diesem Rifugio verbrachte sie, neben einem Rüden, ihr ganzes Leben auf wenigen Quadratmetern eines Geheges. Trockener Lehmboden, eine alte Hündehütte und ihr Hundepartner waren ihr einziges Zuhause.

Als wir Laika und ihren Hundekumpel Chicco kennenlernen, möchten wir den beiden älteren Hunden gerne die Chance auf ein lebenswertes Leben geben und nehmen sie in die Vermittlung auf. Während Chicco bereits im Juli 2022 auf eine Pflegestelle reisen darf und nur vier Wochen später in sein Endzuhause zieht, muss Laika alleine zurückbleiben.

Doch schon im September 2022 findet sie auch eine tolle Pflegestelle in Deutschland, die sie herzlich aufnimmt und ins Leben begleitet. Laika ist zu Beginn sehr skeptisch und abwartend. Die vielen neuen Eindrücke machen ihr zu schaffen und nur langsam kommt sie aus ihrem Schneckenhaus. Dem Pflegefrauchen öffnet sie sich und die vorhandene Hündin akzeptiert sie ohne Probleme. Männer sind noch ein Problem, denn vor denen hat sie große Angst. Sie weicht aus, möchte keinen direkten Kontakt, wobei sie niemals nach vorne geht, sondern immer zurück. Insgesamt ist sie ein sehr unauffälliger und freundlicher Hund.

Laika kann gut alleine bleiben, fährt bisher ohne Probleme kurze Strecken im Auto mit und läuft sehr gut an der Leine. Ihr Alltag sieht zurzeit wie folgt aus:

Tagsüber geht sie morgens gegen 6.00 Uhr die erste Runde Gassi. Dann gibt es eine kurze Runde mittags, nachmittags folgt dann ein längerer Spaziergang und gegen 21.30 Uhr geht es nochmal kurz auf die letzte Runde vor der Nachtruhe. Futter bekommt sie morgens und abends. Wenn ihr Pflegefrauchen zuhause ist, hält sie sich gerne in ihrer Nähe auf. Wenn sie allein bleiben muss, liegt sie überwiegend auf ihrem Platz im Wohnzimmer.

Laika geht unglaublich gerne spazieren. Einzig große Autos machen ihr noch Angst und vor Menschen weicht sie aus.

Den Tierarztbesuch mit erster Blutabnahme und allgemeinem Check hat sie gut überstanden. Der Tierarzt ist zufrieden und Laika muss nun mit dem Aufbau der Muskulatur beginnen. Diese ist in den letzten Jahren nicht viel beansprucht worden.

Laika kann vermutlich ihr Glück noch gar nicht richtig fassen und lernt täglich das Hundeleben im neu gewonnenen Luxus kennen.

Laika sucht nun noch ihre Familie, die sie bis zu ihrem Lebensende begleiten möchte. Dafür wünschen wir uns:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen
- Er sollte als Familienhund gehalten werden und nicht auf dem Grundstück bleiben müssen
- Tägliche Spaziergänge müssen auf der Tagesordnung stehen

Wenn Sie sich noch weiter über die Rasse Maremmano belesen möchten, haben Sie hier die Gelegenheit.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Laika Bianca auf ihrer Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum