Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Isaia

Überwältigt vom neuen Leben!

ZurückWeiter

Videos von Isaia:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 20.05.2019

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 55 cm

Gewicht:
ca. 25 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test: Hepatozoonose pos., Rest negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
50189 Elsdorf



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:
ab ca. 14 Jahre

Jagd:
vermutlich nicht

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, souveräner Ersthund

Hundeschule:
bedingt



Isaia wurde ungewollt auf Sardinien geboren. Ein Gelände mit einer leerstehenden Fabrik war die ersten vier Monate sein Zuhause. Er und seine Geschwister haben es geschafft und wurden schließlich gemeinsam mit ihrer Mutter eingefangen und in ein örtliches Tierheim gebracht.

Seit einiger Zeit sind sie nun in Deutschland. Durch eine Kooperation mit einem Tierheim durften wir die fünf Rüden dort unterbringen, damit Ihre Aussicht auf ein Zuhause steigt. Mittlerweile ist Isaia auf einer Pflegestelle angekommen, um unsere Lebensabläufe besser kennenzulernen.

Isaia ist eine Mischung aus Maremmano und Jagdhund. Der Vater ist ein imposanter, großer Maremmano (Herdenschutzhund) und seine Mutter ist eine mittelgroße Jagdhündin.

Isaia ist noch total überwältigt von seinem neuen Leben in einer Familie. Er war von Anfang an stubenrein und sehr unauffällig. Er kann sogar ohne Probleme alleine bleiben und wartet geduldig und ruhig auf die Rückkehr der Pflegeeltern. Er macht nichts kaputt oder weint.

Mit den vorhandenen Hunden ist er absolut unproblematisch, auch die Katze im Haushalt oder die Kleintiere im Hof lassen ihn völlig ruhig. Im Haushalt interessieren ihn auch keine Geräusche wie Staubsauger, Fernseher oder ähnliches.

Bis jetzt hört sich das fantastisch an und auch was jetzt kommt, ist nicht wirklich schlimm, bedarf aber hundeerfahrene und geduldige Menschen.

Isaia ist sehr zurückhaltend und ängstlich gegenüber Männern. Hier muss er noch, durch positive Begegnungen, lernen, dass ihm nichts passiert. Er hat sich unglaublich an sein Pflegefrauchen gebunden, die er noch den ganzen Tag verfolgt. Abends ist er dann todmüde und fällt in einen tiefen Schlaf. Er fühlt sich in ihrer Nähe sicher und geborgen. Auch an den Hunden orientiert er sich gut. Der Vorteil, er ist grundsätzlich neugierig und interessiert.

Das Spazierengehen gestaltet sich noch schwierig, denn die vielen Außenreize lassen ihn immer wieder zurückschrecken. Er sucht Sicherheit beim Pflegefrauchen und schaut nach den vorhandenen Hunden. Trotzdem ist er noch extrem unsicher und abgelenkt, wenn er so viele neue Situationen erlebt.

Was suchen wir für Isaia?

Für Isaia suchen wir einen ruhigen Haushalt ohne kleine Kinder. Kinder sollten im Teenageralter sein und keine Erwartung an den neuen Familienhund haben. Es wird noch einige Zeit dauern, bevor er sich frei bewegen wird und für Kinder ein Kumpel sein kann. Katzen, freundliche, souveräne Hunde, Kleintiere sind überhaupt kein Problem. Sie selber sollten ihm Sicherheit bieten können, das heißt eine klare Kommunikation, Geduld und Übungen sollten auf der Tagesordnung stehen. Zu Beginn muss er neues Vertrauen fassen, dazu gehört eine Eingewöhnung von 14 Tagen in Haus und Garten, bis er sich auf den ersten, kurzen Spaziergang trauen darf. Wenn ein Mann im Haushalt ist, sollte dieser Isaia erst einmal ignorieren, um sich interessanter zu machen für den jungen Rüden. Frauchen sollte es zulassen, dass er sie die ersten Wochen überall hin begleitet im Haushalt, bis er ruhiger und sicherer geworden ist und auch mal auf seinem Platz liegen bleibt.

Ein Haus mit gut umzäuntem Garten sollte vorhanden sein. Durch seine noch sehr große Unsicherheit zeigt er keinerlei Charaktere des Herdenschutzhundes. Er bellt nicht, lässt jeden Besucher ins Haus und läuft auch nicht sein Reich ab. Das kann natürlich noch kommen, wenn er sicherer wird, aber auch die Brüder zeigen keine starken territorialen Züge.

Wenn Sie sich Isaia als Familienhund vorstellen können und die Anforderungen erfüllen, freue ich mich über Ihren Kontakt. Gerne berate ich Sie und hier können Sie sich schon mal über den Maremmano informieren. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Isaia auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum