Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Culibassa

Wenn das Herz stimmt!

ZurückWeiter

Videos von Culibassa:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2021

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 55 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
85640 Putzbrunn



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Die Geschichte dieser Hunde ist rührend und zugleich tragisch. Ein Obdachloser verstarb und ein Tierarzt unseres Kooperationstierheimes wurde gerufen. Als er dort ankam, fand er eine unglaublich traurige Situation vor. Dieser Mann lebte nur für seine Hunde. Er hatte alles Hündinnen, die er gut umsorgte, was ihr Charakter beweist. Sie bekamen Futter, waren teilweise auch gechippt und hatten eine Schlafstelle. Auch wenn das "Zuhause" dieser Hunde nicht das ist, was wir uns darunter vorstellen, da die Unterkunft von Dreck und Unrat übersät war, lebte der Mann 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche mit den Hunden zusammen.

Alle Hunde zeigen sich freundlich und sozial. Teilweise können Sie die Pfote geben und sind dem Menschen absolut zugewandt. Der Tod dieses Mannes brachte das Elend seines Lebens zutage, da er völlig verwahrlost in Dreck und Unrat lebte. Doch sein Herz gehörte seinen Vierbeinern, die er liebevoll umsorgte.

Alle Hunde wurden in unser Kooperationstierheim die L.I.D.A. Olbia gebracht. Am 04.06. durfte Culibassa nun auf eine Pflegestelle in 85640 Putzbrunn reisen. Die Familie erzählt von der hübschen Hündin folgendes:

"Culibassa ist eine sehr zugewandte und verschmuste Hündin, ein wahrer Schatz! Sie ist verspielt und agil, bestimmt hat sie Spaß an längeren Wanderungen. Ihrem aufmerksamen Blick entgeht nichts und alles und jeder wird neugierig beschnüffelt. Draußen - im Garten - fühlte sie sich erst wohler, aber jetzt ist ihr das Haus vertraut und sie geht problemlos rein und raus. Beim Gassigehen braucht sie Zeit, die neuen Eindrücke müssen verarbeitet werden. Erst wenn sie bereit ist, laufen wir weiter. Ist die Ersthündin dabei, will sie aber mithalten. Sonst ist der Umgang mit dieser distanziert bis vorsichtig. Eine Futterneid-Episode ihrerseits haben wir verstanden und ihr Napf steht nun in einem anderen Raum. Das Fressen wird gut angenommen, der Stuhlgang ist fest und regelmäßig. Bei Leckerlis ist sie eher wählerisch. Sie schläft durch, ist aber sofort zur Stelle, wenn Mensch sich regt. Frauen und Kinder mag sie sehr gerne, bei Männern ist sie vorsichtiger, lässt sich aber anfassen und streicheln. Ist man(n) zu forsch unterwirft sie sich und es kann zu Angsturinieren kommen. Andere Hunde werden genauestens beäugt, i.d.R. will Culibassa ihre Ruhe. Aber da sie verspielt ist, kann sich das ändern, schätzen wir. Sie knabbert gerne! Nachdem auch schon Stuhlbeine in Mitleidenschaft gezogen wurden, hat sie nun ein Kauholz, was sie gerne nimmt. Alles in allem eine tolle junge Hündin mit ganz viel Potential als Aktiv-Familienhund!"

Dies spiegelt die ersten drei Wochen nach Ankunft wider und zeigt eine enorme Entwicklung und eine charakterlich tolle Hündin. Natürlich braucht Culiassa noch Zeit und muss viel lernen, aber der erste Schritt in die richtige Richtung ist getan und nun braucht es Zeit und Training und jeden Tag lernt die hübsche Hündin dazu.

Wir können die Rassen nur erahnen, denn ein Teil dieser Hunde sieht aus wie schwarze Labradormischlinge und ein Teil wie die italienischen Herdenschutzhunde, die Maremmani. Dafür sind sie aber durchaus klein, was uns unsicher macht, ob sie Herdenschutzhundanteile in sich haben.

Da wir auf Nummer sicher gehen möchten, stellen wir sie lieber als Herdenschutzhund-Mischlinge vor und suchen auch ein entsprechend passendes Zuhause mit Menschen, die die Eigenschaften dieser Rasse mögen:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wenn Sie an Culibassa Interesse haben, melden Sie sich gerne.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Culibassa auf ihrer Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum