Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Marta

Für immer hinter Gittern?

ZurückWeiter

Video von Marta:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.03.2017

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 58 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A.Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Marta ist eine von zahlreichen Maremmano-Mischlingen in unserem Partnertierheim, der L.I.D.A. Olbia, auf Sardinien. Diese werden von den Schäfern zum Bewachen der Schafe gezüchtet und genutzt. Da immer noch ein großer Irrglauben bei den Einheimischen herrscht, dass unkastrierte Tiere besser bewachen und ihre Arbeit leisten als kastrierte, wird hier so gut wie gar nicht kastriert. Immer weiter versuchen wir, die Einheimischen aufzuklären, damit sie ihre Hunde kastrieren lassen. Doch immer noch kommen zahlreiche Herdenschutzhundmischlinge zur Welt und werden einfach sich selbst überlassen.

Marta ist eine solche Hündin!

Wie stark ihr ursprünglicher Charakter ist, vermögen wir nicht zu sagen, denn hinter den Gittern des Tierheimes kann kein Herdenschutzhund sein Charakter offenbaren. Was wir aber sehen, ist eine freundliche und absolut soziale Hündin, die ihre Freude am Leben noch nicht verloren hat. Nun ist sie auch erst seit Ende 2017 im Tierheim und ahnt noch nicht, wie viele Jahre vor ihr liegen. Jeden Tag der gleiche öde Ablauf, weder geistige noch körperliche Auslastung werden ihr zuteil.

Wir erleben sie noch jung und ungestüm, verspielt und doch ein wenig vorsichtig gegenüber dem Menschen. Dies ist aber ein ganz normaler Wesenszug der Herdenschutzhunde. Erst einmal abwarten, beobachten und dann entscheiden, ob man dem Gegenüber vertraut. Marta hat gute Voraussetzungen ein toller Familienhund zu werden, wenn man einige wichtige Dinge beachtet. Daher vermitteln wir Herdenschutzhunde und Herdenschutzhundmischlinge nur in folgende Verhältnisse:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Ebenso wichtig ist es, dass Sie sich mit der Rasse beschäftigt haben. Gerne informiere ich Sie oder Sie lesen unsere Rassebeschreibung auf der Homepage. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Möchten Sie Marta eine Pflegestelle oder ein Zuhause schenken, dann nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Marta kann nach Deutschland einreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum