Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Fux

Lebensfroher und bezaubernder Opi trotz 10 Jahren Canile – nun suche ich mein Zuhause!

ZurückWeiter

Videos von Fux:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 10.12.2007

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 60 cm

Gewicht:
ca. 23 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
komplett negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
14547 Beelitz



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:
✔ , ab ca. 8 Jahren

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:

Hundeschule:



Fux lernten wir im August 2017 in unserem Kooperationstierheim in Tortoli kennen. Er ist fast zehn Jahre alt und trotzdem kann sein ganzes Leben in nur einem Satz beschrieben werden. Im Alter von gerade einmal einem Jahr kam er ins Canile und seit diesem Tag wartet er dort. Worauf er wartet, weiß er nicht und an seine ersten Lebensmonate, die er in einer Familie oder aber in Freiheit verbracht hat, kann er sich wahrscheinlich kaum noch erinnern. Das Schicksal hat ihn hart getroffen, sein ganzes bisheriges Leben wurde er weggesperrt, obwohl er nichts verbrochen hat!

Als er damals ins Canile kam, war er ein junger Hund und hatte sicher noch Träume. Er war guter Dinge, sprang fröhlich mit seinen Artgenossen umher - zuversichtlich, dass er das Tierheim irgendwann verlassen und ein glücklicher Hund werden darf. Es vergingen Wochen, Monate und Jahre – irgendwann verlor Fux seine Hoffnung und seine Augen verloren den Glanz. Als wir bei unserem Besuch seinen Zwinger betraten, schaute Fux mich zunächst verwundert an. Besuch gibt es nur sehr selten im Canile und Streicheleinheiten kennt Fux nicht. Dennoch kam er nach einer Weile zögerlich, aber neugierig auf mich zu, ließ sich gerne anfassen und wedelte freundlich, als ich ihn berührte. Er sah zufrieden und glücklich aus in diesen wenigen Minuten, in denen er allein unsere volle Aufmerksamkeit genießen durfte.

Fux konnte nun im Juni auf eine versierte Pflegestelle ausreisen. Es war seine letzte Chance auf ein würdevolles Leben vor dem nahenden Kooperationsende mit dem Canile Tortoli. Die Pflegemama schickt uns nach zwei Wochen die folgenden tollen Zeilen:

"Fux ist ein total süßer, aufgeweckter Hundeopa. Jeden Morgen kommt er zur Kaffestunde zum Bett oder ans Sofa, um sich seine Streicheleinheiten abzuholen. Dabei parkt er regelrecht ein und buhlt mit den anderen Hunden um die Wette, wer am meisten Aufmerksamkeit abbekommt. Spazierengehen ist sein absolutes Highlight des Tages! Er freut sich schon, wenn er merkt, dass es los geht und springt wie ein Jungspund durch den Garten. An der Leine läuft Fux sehr brav, und auch wenn er sich erschrickt, springt er niemals mit Schwung in die Leine.

Auf dem Feld läuft er mittlerweile vollständig ohne Leine, er bleibt immer in unserer Nähe und freut sich über die zahlreichen Leckerlies während des Spaziergangs. Auch wenn er der Katze und den Hühnern im Hof hinterher rennt, zeigt er draußen keinen Jagdtrieb. Im Haus ist er nach wie vor mit der Katze verträglich. Auch wenn es nach so vielen Monaten schwer fallen wird, den alten Herrn wieder abzugeben, wünschen wir uns für ihn sehr, dass er noch ein Zuhause findet, in dem er die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient. Am liebsten bei ruhigen oder älteren Menschen, die einem Hunderentner noch eine Chance geben. Er geht bei uns in diesem großen Rudel einfach unter, da er insgesamt immer noch zurückhaltend ist. Mit Istrina zusammen bleibt er sehr gut alleine, im Haus sowie im Hof. Ich glaube, er hätte sehr gerne einen Zweithund, an dem er sich orientieren kann. Aber im Hof sucht er sich auch oft, unabhängig von den anderen Hunden, ein ruhiges Plätzchen zum Dösen und achtet dabei sehr darauf, dass wir nicht zu weit weg sind. Auch ist Fux kinderfreundlich."

Fux zeigt uns eindrücklich, wie schnell sich die sogenannten „alten Hunde“ in ihrem neuen Leben zurechtfinden. Er kann nun die verlorenen Jahre nachholen und es wird eine Freude sein, Fux dabei zu begleiten!

Möchten Sie Fux den so sehr verdienten schönen Lebensabend schenken, der ihn alles nachholen lässt, was er während 10 Jahre Canile entbehren musste?

Dann freue ich mich über Ihre Mail oder Ihren Anruf.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Fux auf seiner Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Marion Riesenberger


Vermittlung Hunde

Telefon: (06625) 81 05
E-Mail: marion.riesenberger@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum