Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Flemma

Wer schenkt ihr endlich ein würdevolles Leben?

ZurückWeiter

Video von Flemma:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 10.04.2008

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 35 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
folgt

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Canile Comunale Tortoli, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Flemma ist eine Hundeomi, die im April 2018 zehn Jahre alt geworden ist. Ihr Leben ist schnell erzählt – zehn Jahre können wir traurigerweise kurz in einem Satz zusammenfassen, denn sie hat beinahe jeden Tag ihres Lebens hinter Gittern verbracht! Das ist die traurige Realität – denn das Schicksal hat es bisher nicht gut gemeint mit Flemma. Als Welpe wurde sie ins Canile Tortoli gebracht, wahrscheinlich war sie damals ein fröhlicher, junger Hund, voller Lebensfreude und Tatendrang – neugierig, die Welt zu erkunden und zu erfahren, was das Leben sonst noch so zu bieten hat, außer den endlos langweiligen Tagen in einem nackten Zwinger mit kaltem Betonboden. Keine Aufmerksamkeit, kein Spielzeug, keine Freude mehr. Und so machte sich irgendwann die Einsamkeit in ihrem Herzen breit. Aus den trostlosen Tagen wurden Wochen, Monate und Jahre.

Nun ist Flemma eine Hundeomi – sie hat die Hoffnung aufgegeben und auch den Glauben daran, dass es ein Leben außerhalb der Tierheimmauern für sie gibt. Bei unseren Besuchen ist Flemma dankbar für die wenigen Minuten, in denen sie ihren Zwinger verlassen kann und sich im Auslauf frei bewegen und schnüffeln darf. Sie läuft wedelnd an den anderen Zwingern vorbei, begrüßt ihre Artgenossen, die das gleiche Schicksal teilen müssen und zeigt sich ihnen gegenüber sehr freundlich. Uns hingegen ignorierte sie und legte sich einige Meter entfernt in die Sonne und genoss die Wärme und den Hauch von Freiheit, den sie in diesem Moment zu spüren schien. Als wir uns ihr näherten, verschwand sie sofort und suchte Schutz in ihrem kleinen Gefängnis.

Flemma hat nichts verbrochen und kann nichts dafür, dass sie geboren wurde. Wir können ihr die Jahre nicht zurückgeben, die sie als einsamer und sicherlich auch verzweifelter Hund im Canile leben musste, aber wir können ihr Schicksal nun in die Hand nehmen und ihr Freude schenken. Ein kuscheliges Körbchen, ein warmes Plätzchen, an dem sie sich ausruhen darf und geborgen fühlen wird. Verständnisvolle Menschen, die keine hohe Erwartungen an Flemma haben, sondern sie geduldig und liebevoll in das ihr unbekannte Leben begleiten.

Möglicherweise wird Flemma viel Zeit benötigen, sich in ihrem neuen Leben zurechtzufinden. Der Mensch ist ihr im Laufe der Jahre suspekt geworden und sie hat das Leben in einem Haus nie kennengelernt. All die neuen Eindrücke werden sie zunächst sehr verunsichern und ein souveräner Hundekumpel im Haushalt wird ihr helfen, die Unsicherheiten abzulegen.

Wenn Sie der liebenswerten Omi die nötige Zeit geben möchten, sie geduldig und liebevoll auf die Sonnenseite des Lebens zu begleiten und wenn Sie sich mit ihr gemeinsam über noch so kleine Fortschritte in ihrer Entwicklung freuen werden, nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Flemma kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Beate Roeder


Vermittlung Hunde

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum