Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Baldo Piccolo

Sir Baldo Piccolo gibt sich die Ehre

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 01.12.2016

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 30 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1.Test komplett negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
82024 Taufkirchen



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:
ab Schulalter

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne, aber kein Muss

Zweithund:
gerne, aber kein Muss

Hundeschule:



Baldo lebte bis zu seiner Ausreise in einem Canile auf Sardinien. Wir wissen nicht, was der kleine Mann in seinem bisherigen Leben durchgemacht hat. Er durfte Ende Oktober nach Deutschland reisen, weil eine liebe Pflegestelle sich bereit erklärt hat, den kleinen Mann in ihre Familie und in ihr Tierrudel aufzunehmen. Baldo kam mit unserem ersten Landtransport und hatte überhaupt keine Probleme, weder mit Mensch noch Tier. Lautstark machte er nach seiner Ankunft erst mal auf sich aufmerksam.

Seine Pflegemama ist total begeistert von ihm und hat mir geschrieben. Das möchte ich Ihnen natürlich jetzt nicht vorenthalten, weil sie kann ja beurteilen, wir der kleine Mann so“tickt“.

"Baldo ist mittlerweile eine Woche bei uns als Pflegehund. Er ist schon als nahezu perfekter Hund gekommen: Staubsauger, Fernseher, Küchenmaschinen sind ihm nicht einen Blick wert; das interessiert ihn überhaupt nicht. Er ist sehr menschenbezogen, ob groß oder klein, männlich oder weiblich, er liebt einfach jeden, der mit ihm schmust oder spielt. Er ist nicht aufdringlich, aber wenn man ihn auffordert zu kommen, ist er sehr dankbar und spielt und schmust mit der Begeisterung eines Junghundes. Man kann mit der Hand spielen, ihm Spielzeug wegnehmen, Zerrspiele spielen, alles kein Problem. Er ist stubenrein. Anleinen, Abtrocknen, überall Anfassen ist kein Thema für ihn. Er genießt es, gebürstet zu werden und ich habe einiges mit dem Furminator rausgeholt.

Neu für ihn waren offene Treppen und Katzen. Die Treppen stieg er nach zwei Stunden, die Katzen interessierten ihn erst, als eine von ihnen mal lief. Da musste er schon mal hinterher, aber nach zwei Tagen hatten wir ihm das abgewöhnt. Im Haus ist er ruhig, liegt meistens auf dem Sofa oder seinem Kissen. Er ist allerdings ein guter Wachhund und schlägt an, wenn es an der Tür klingelt oder jemand zu nah am Gartenzaun vorbeigeht.

Er will natürlich überall gerne dabei sein, und die ersten zwei Tage hat er ordentlich Rabatz gemacht, wenn er mal für einen Augenblick alleine mit unserem Hund in einem Zimmer bleiben musste. Aber er hat in Windeseile gelernt, dass wir immer wieder zurückkommen. Mittlerweile wechselt er nicht mehr das Stockwerk mit mir, sondern bleibt einfach an seinen Lieblingsplätzen liegen. Wenn ich mich fertig mache, um das Haus zu verlassen, bleibt er liegen und wartet ab, ob ich ihn rufe oder ohne ihn gehe. Er macht nichts kaputt und wenn ich wiederkomme, liegt er völlig entspannt auf dem gleichen Platz. Er schläft, natürlich, vom ersten Moment an mit im Bett. Dort rollt er sich unaufdringlich und glücklich zusammen und schläft die Nacht durch. Er klebt dabei nicht am Menschen, aber mein Mann holt ihn oft zu sich in den Arm und dann schlafen beide so die ganze Nacht!

Er liebt es, im Auto mitzufahren. So klein wie er ist, springt er selbständig auf die Ladefläche, legt sich sofort hin und freut sich wie Bolle auf das bevorstehende Abenteuer. Er hat schon gelernt, zu warten, bis er wieder angeleint ist und aus dem Auto darf. Spazieren gehen ist seine Leidenschaft, er marschiert mit einem ordentlich zügigen Tempo, natürlich bremsen ihn ständig die Botschaften der anderen Hunde aus. Er muss, als frisch kastrierter Rüde, erstmal überall seine Meinung kundtun und markieren, was das Zeug hält. Er scharrt auch nach dem Markieren, und oft ist er dabei so machomäßig drauf, dass er dabei grinst und wohlig knurren muss! Sein Selbstwertgefühl ist riesig, er hat vor nichts und niemanden Angst. Radfahrer, Jogger, Rollstuhlfahrer und Kinderwagen interessieren ihn nicht im Geringsten. Er hat viel Power, und da er noch nicht abrufbar ist, habe ich ihn schon mal beim Radfahren ausgelastet. Da musste ich ordentlich Gas geben und das kleine Hündchen strahlte übers ganze Gesicht und fetzte mit seinen doch sehr kurzen Dackelbeinchen!

Durch seine erst kürzlich veranlasste Kastration sind Begegnungen mit unkastrierten Rüden noch mit Vorsicht zu genießen. Baldo schnuppert zwar erst am Hund, aber kommt immer schnell ins Knurren und Gekläffe. Mit einem deutlichen Nein kriegt er sich aber gleich wieder ein und dann kann er auch stundenlang mit Vollrüden spazieren gehen und sich Nase an Nase in die gleichen Marken vertiefen. Mit Hündinnen und kastrierten Rüden gibt es gar kein Problem, und ich denke, je länger Baldos Kastration zurückliegen wird, umso mehr wird sich das Verhalten mit unkastrierten Rüden auch normalisieren.

Für Baldo wünschen wir uns ein Zuhause, gerne mit (Schul-)Kindern, die Spaß an diesem lustigen und bewegungsfreudigen Hund haben. Aber auch wanderfreudige Einzelpersonen mit viel Freizeit wären ebenso geeignet. Einen Zweithund bräuchte er nur, wenn er regelmäßíg alleine bleiben müsste."

Und…. habe ich Ihnen zu viel versprochen? Dieser kleine Kerl ist grade mal eine Woche in Deutschland und denkt, dass er noch nie woanders gewesen ist. Er verhält sich vorbildlich.

Hätten Sie Freude daran, ihm ein schönes Zuhause zu bieten und mit ihm den Weg in ein tolles Hundeleben zu gehen, dann rufen Sie mich an oder schicken mir eine E-Mail. Ich freue mich schon jetzt darauf, von Ihnen zu hören.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Baldo Piccolo auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Waltraud Wiener


Vermittlung Hunde

Telefon: (07144) 89 71 59 3 oder (0175) 56 29 03 6
E-Mail: waltraud.wiener@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum