Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Baldo

Er bringt die Sonne ins Herz!

ZurückWeiter

Videos von Baldo:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2014

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 57 cm

Gewicht:
ca. 36 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
Ergebnisse folgen

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
41066 Mönchengladbach



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:

Jagd:
nein

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Hier möchten wir Ihnen Baldo vorstellen: ein wunderschöner, weißer Maremmano-Mischlings-Rüde.

Baldo saß in unserem Partnertierheim, der L.I.D.A. in Olbia, auf Sardinien. Obwohl sein Äußeres sehr ansprechend ist, hatte er großes Pech. Pech, weil es auf Sardinien Massen von diesen weißen, anmutigen Hunden gibt und er somit nur einer unter ganz vielen ist und dementsprechend auch nicht wirklich auffällt. Pech, weil er in einem der Gehege saß, in das sich nur hin und wieder ein Mensch verirrte. Bei unserem Besuch im März 2018 wären wir, sind wir ganz ehrlich, daran vorbeigelaufen, wenn uns Marco, ein Pfleger, nicht auf ihn aufmerksam gemacht hätte.

Marco holte ihn aus seinem Gehege heraus, wir durften leider nicht mit hinein, denn in dem Gehege saß eine Hündin, die nicht ganz einfach ist und dementsprechend mussten wir unsere Aufnahmen vor das Gehege verlegen.

Baldo hatte vermutlich einen Besitzer. Unser Partnertierheim wurde im Januar 2018 angerufen, dass in Olbia ein herrenloser Hund umherirren würde. Man fand einen Hund vor, der ein schönes gepflegtes Fell hatte, er war wohlgenährt und freundlich. Er hatte aber leider keinen Chip und ein Besitzer hat sich auch nie gemeldet.

Unsere Kolleginnen waren im Oktober 2018 wieder vor Ort auf Sardinien und wollten auch Baldo besuchen. Das scheiterte leider daran, dass die Staff-Hündin, die sich ein Gehege mit Baldo teilt, die beiden Kolleginnen nicht ins Gehege ließ. Und so konnten sie nichts anderes tun, als Baldo von außen anzusprechen. So gerne wäre er direkt zu ihnen hin gegangen, immer und immer wieder wagte er einen Versuch, aber die Staff-Dame ließ ihm keine Chance, sie schnitt ihm den Weg ab oder drängte ihn zurück und so stand er an seiner Hütte, wedelte mit dem Schwanz und sein Blick war sehnsüchtig auf uns gerichtet. Wir haben dich nicht gerne zurückgelassen.

Im Mai 2019 durfte Baldo auf eine Pflegestelle nach Mönchengladbach reisen und hier ist er von der ersten Sekunde an der perfekte Hund. Er ist unglaublich lieb, verschmust und charmant. Im Haus und Garten verhält er sich ruhig und macht nichts kaputt. Mit den vorhandenen Hunden kommt er hervorragend zurecht. Er hat keine Angst und kennt alle Geräusche im Haus, wie Radio und Staubsauger. Autofahren ist ebenfalls gar kein Problem. Natürlich ist Baldo absolut stubenrein und bettelt nicht am Tisch.

Spaziergänge sind unproblematisch, Baldo kennt Autos, Radfahrer und Busse und läuft unbeeindruckt überall vorbei. Er geht gut an der Leine. Ruft man ihn, so kommt er freudig angetrabt. Von Kindern lässt er sich streicheln, Katzen und freilaufende Hasen interessieren ihn nicht.

Baldo hat aus Sardinien etwas Kummerspeck mitgebracht, hieran wird mit einer proteinreichen Reduktionsdiät und vorsichtigem Aufbautraining gearbeitet. Eine Gehörgangsentzündung links wird gerade behandelt, ansonsten hat die tierärztliche Untersuchung keine Auffälligkeiten ergeben.

Herdenschutzhundverhalten legt der hübsche Rüde bisher nicht an den Tag. Natürlich ist er erst kurz in Deutschland, aber er macht nicht den Eindruck, als würde sein Verhalten sich noch großartig ändern. Er ist ein ruhiger, souveräner und toller Rüde.

Baldo ist ein Charmeur, der mit seiner lieben und drolligen Art den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Innerhalb von nur drei Tagen hat er in der Nachbarschaft der Pflegestelle seine Fangemeinde etabliert. Nun suchen wir für Baldo seine Familie, der er jeden Tag die Sonne ins Herz bringen darf.

Sind Sie neugierig geworden und möchten den hübschen Baldo auf seinem Weg begleiten? Gerne berichten wir Ihnen ausführlich in einem persönlichen Gespräch alles über unseren Charmeur und schauen dann gemeinsam, ob er in Ihr Leben passt.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Baldo auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum