Sprache: it | de


Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch




Geprüfte Organisation nach §11

NewsTicker!


29.06.2016

Ein Abschied für immer!

Unser Patenkater Nemo hat beschlossen zu gehen. Wir lassen ihn ziehen, wünschen, dass er dort wo er jetzt hat seine große Freiheit geniessen kann und keinerlei Schmerzen mehr hat. Wir bedanken uns bei den zwei Pflegemamas, die Nemo einen großen Teil seines Lebens begleitet haben.

Lesen Sie hier den Abschied seiner Vermittlerin.

   


29.06.2016

Bianchino - manchmal ist das Leben wirklich unfassbar gemein und ungerecht.

Heute müssen wir Bianchino verabschieden. Einen Kater, den wir ein ganzes Stück seines langen und beschwerlichen Weges begleitet haben. Voller Zuversicht haben wir ihn in ein Zuhause entlassen können und ihm alle guten Wünsche mit auf den Weg gegeben. Leider ohne Erfolg. Bianchino hat seine Augen für immer geschlossen. Zu spät haben wir den Krebs bemerkt.

Lesen Sie hier den Abschied seiner Vermittlerin und Besitzerin.

   


28.06.2016

Angela verliert ihre Pflegestelle – werden Sie zum rettenden Engel!

Angela durfte nach 3 endlosen Jahren in einem kleinen Metallkäfig, in welchem sie nach einem Unfall zeitweise gelähmt leben musste, im Herbst 2015 endlich auf eine Pflegestelle in Deutschland reisen. Hier hat sich die Maus wunderbar entwickelt, die Pflegemutti hat Großes geleistet. Doch es gibt ein gewaltiges Problem, welches sich mit der positiven Entwicklung der süßen Maus leider stetig vergrößert:

Angela ist im Tiefschlaf inkontinent (dies war zum Zeitpunkt der Ausreise nicht bekannt). Ursächlich hierfür ist sehr wahrscheinlich der erlittene Unfall und eine Heilung wird vom Tierarzt ausgeschlossen.

Lag sie die ersten Wochen eigentlich fast nur auf einem bestimmten Platz, der mit Inkontinenz-unterlagen geschützt war, so krabbelt sie nun munter und glücklich überall hoch und erforscht ihre kleine Welt. So sehr die Pflegemutti Angela auch ins Herz geschlossen hat – auf Dauer kann Angela dort nicht bleiben, denn Angela ist aufgrund der ganztägigen Berufstätigkeit ihrer Pflegemutti viel allein und sucht sich unbeobachtet natürlich auch mal „ungeschützte“ Schlafplätze. Der Zustand ist nicht tragbar und Angelas Anforderungen kann nicht entsprochen werden

Die Situation ist für alle Beteiligten schlimm und wir müssen möglichst kurzfristig eine adäquate Lösung finden! Gesucht wird eine katzenerfahrene und kompetente Pflege- oder Endstelle. Die Menschen sollten viel Zeit haben und Angela ein ruhiges Zuhause bieten. Auf vierbeinige Artgenossen kann Angela sehr gut verzichten (zudem ist sie FeLV positiv), auch sollten keine Kinder im Haushalt leben. Angelas Inkontinenz zeigt sich lediglich im Tiefschlaf; bei kurzen Nickerchen ist sie „dicht“, auch tröpfelt sie nicht!

Wenn Sie Angelas Schicksal berührt hat und Sie helfen können, dann melden Sie sich bitte schnellstmöglich bei uns! Sehr gerne beantworten wir in einem ausführlichen Gespräch alle Fragen.

HIER gelangen Sie zu Angelas Vermittlungsseite und können ihre ganze Geschichte nachlesen.

   


27.06.2016

Wir verlassen das Tierheim...

am 28.06. nach Düsseldorf

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Moncherie und Lullino kommen in Pflege

   


  Sony , Cher und Mukka kommen in Pflege

   



22.06.2016

Wir verlassen das Tierheim...

am 25.06. nach Köln

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Lord Smith , Pierina , Sybille und Whitey kommen in Pflege

   


und nach Düsseldorf

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Kris , Marco Duo und Steffi im Glück

   


  Angelina und Fanta kommen in Pflege

   



19.06.2016

Gabriele wird zum Notfall!

Gabriele verliert am 28.06. seine Pflegestelle. Leider ist sein Pflegefrauchen schwer erkrankt und kann ihn nicht mehr behalten. Wir suchen nun dringend eine neue Pflegestelle oder noch besser ein Zuhause für den tollen Kerl.

Er kannte nur ein Leben im Tierheim und wir dachten, dass er alles erlernen muss, wenn er erst mal in Deutschland ist. Natürlich musste er einiges lernen, aber sein Pflegefrauchen sagt von ihm, dass er ein cooler Hund sei. Er versteht sich mit allen und jedem und ist ein sehr gelassener und entspannter Hund.

Leider müssen wir nun schnell handeln, denn bereits am 28.06. muss er gehen. Wenn Sie Fan von älteren Hunden sind, die völlig problemlos mit anderen Hunden funktionieren und auch sonst sehr entspannt sind, dann melden Sie sich bitte dringend!

Gabriele wohnt in der Nähe von Oldenburg i.O. Bitte helfen Sie uns, damit dieser tolle Hund eine neue Heimat bekommt, auch wenn es erst mal eine Heimat auf Zeit wird.

Hier gelangen Sie zu Gabrieles Vermittlungstext.

   


18.06.2016

Wir verlassen das Tierheim...

am 19.06. nach München

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Salvatore im Glück und Mari und Nona kommen in Pflege

   



16.06.2016

Bracco - so viele Herzen schlagen für Dich!

Viele, viele Menschen haben Anteil genommen an Braccos Schicksal und so konnten wir bereits gestern Abend grünes Licht für die Pension geben. Morgen wird er umziehen!

Wir danken Ihnen von Herzen und hoffen, dass Sie Bracco auch weiterhin unterstützen, bis wir eine Pflegestelle oder ein Zuhause in Deutschland gefunden haben.

   


12.06.2016

Wir verlassen das Tierheim...

am 14.06. nach Düsseldorf

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Celsio , Pitone und Ornella im Glück und Plutarco kommt in Pflege

   



12.06.2016

Melina - endlich ist Deine Chance gekommen!

Als wir uns Melina annehmen, wissen wir noch nicht viel von ihr. Ein Tierarzt hat uns von ihr und ihrer hündischen Freundin Maya erzählt. Wir nahmen sie beide gerne in die Vermittlung auf und konnten uns vor einiger Zeit ein Bild von den beiden hübschen Hündinnen machen. Doch dann war das Schicksal schneller und diesmal im positiven Sinne. Melina bekam eine Anfrage über einen belgischen Verein und nach dem Vorbesuch bei der Familie stand fest, ein Volltreffer. So darf Melina bald in ihr neues Zuhause reisen. Zurück bleibt Maya, die noch eine Familie sucht! Wir wünschen Melina von Herzen alles Gute!

Hier gelangen Sie auf die Vermittlungsseite von Maya.

   


10.06.2016

Carla - niemals war sie glücklich....

Niemals war sie glücklich, niemals war sie frei, niemals wurde sie geliebt. Carla hat sich auf den Weg gemacht; raus aus dem Canile. Ihr Herz war wohl zu schwer, es wollte an diesem Ort nicht mehr weiterschlagen.

Ein Traum ist zerplatzt.

Wir sind unglaublich traurig, eine wunderbare Hündin ist von uns gegangen, der wir die ganze Welt schenken wollten, eine Welt, in der Carla voller Freude und Lebensmut ausgelassen und glücklich sein sollte für den kleinen Rest ihres Lebens. Diese Hoffnung ist nun mit Carla gestorben.

Von Glück, Freiheit und Liebe konnte Carla elf Jahre lang nur träumen. Es bleibt zu hoffen, dass es dort, wo Carla nun ist, paradiesisch ist, dass Engel nach viel Leid auf Erden dort Glückseligkeit erfahren. Carla war ein Engel.

Wir behalten die süße Maus im Herzen. Ciao, kleiner Engel Carla.

Deine Vermittlungszeilen hier im Folgenden haben niemanden hier auf Erden ins Herz getroffen, niemand hat Deine Schönheit auf den Fotos gesehen, niemand konnte sich für Dich entscheiden. Ich bin untröstlich, wieder einmal würde ich die Zeit gerne zurückdrehen, wie gerne hätte ich Dich schon als junge Hündin vermittelt…:

Carlas Geschichte ist schnell erzählt. Seit 10 Jahren lebt sie im Canile Tortoli, sie war noch ein Welpe, als sie eingesammelt und weggesperrt wurde. Ihr Zuhause ist ein vier Quadratmeter großer Zwinger. Nur einmal täglich für wenige Minuten darf Carla in das Auslaufgehege. Dies ist Carlas bittere Realität seit 10 Jahren. Wir haben sie erlebt. Carla ist eine total zutrauliche Schmusebacke. Sie stemmt ihr gesamtes Gewicht gegen einen, bohrt den Kopf regelrecht in den Schoß – wie ein kleiner Rammbock - und genießt so sehr gekrault zu werden. Eine Seltenheit für Carla. Aufmerksamkeit und Wärme, Streicheleinheiten und Ansprache existieren nicht in Carlas Leben. Sie hat nichts und kennt nichts. Eine so süße und wunderbare Hündin ist in ihrem Dasein reduziert auf Essen, Trinken und Tristesse.

Carla lebt im Zwinger gemeinsam mit einem Rüden, der recht dünn ist. Wir wissen es nicht genau, aber es könnte sein, dass Carla ihren Gehegekumpel nicht immer ans Futter lässt, dass sie eine Hündin ist, die sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Das ist unter den Lebensbedingungen vor Ort ein ganz normaler Überlebensinstinkt, keinesfalls bösartig. Es lässt unter Umständen darauf schließen, dass Carla eine recht selbstbewusste Omi ist. Im Auslaufgehege trifft Carla auch mit Hündinnen zusammen und verträgt sich gut. Carla läuft für ihr Alter noch relativ rund und ihr Gesundheitszustand wirkt stabil und altersentsprechend fit, sie ist ein kleines Moppelchen.

Carla, mein Herz, dein Herz ist voller Liebe, deine Augen voller Traurigkeit und Sehnsucht, deine Gedanken haben einen Traum. Wird er wahr werden? Carla träumt von einem Leben in Liebe und Geborgenheit, mit viel Zeit zum Schmusen.

   


08.06.2016

Reisepaten gesucht!

Viele unserer Tiere suchen wieder Reisepaten, damit sie die Reise nach Deutschland antreten können. Vielleicht schenken Sie einem der Tiere die Möglichkeit auf eine bessere Zukunft?

Hier gelangen Sie zu den möglichen Ausreisen.



07.06.2016

Wir verlassen das Tierheim...

am 09.06. nach Stuttgart

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Olga , Ovietta und Nancy kommen in Pflege

   



07.06.2016

Domenico - der letzte Schritt ins große Glück ist geschafft

Wer hätte das gedacht? Als wir für Domenico aufriefen um Spenden, da waren viele Herzen weit geöffnet und Domenico bekam die Spenden, damit er untersucht werden konnte. Eine tolle und versierte Pflegestelle fand sich und so nahm alles seinen Lauf.

Und heute können wir berichten, dass Domenico endgültig angekommen ist!

Wo? Na, das können Sie hier nachlesen - in seinem eigenen happyend!

   


07.06.2016

Gina - Du hast Dir die richtigen Menschen gesucht!

Gina hatte sich an einem Ferienhaus in Sardinien angesiedelt und genau die richtigen Menschen gefunden. Ein nettes Ehepaar nahm sich dem Welpenmädchen an. Sie versorgten sie die erste Urlaubswoche, fragten in der ganzen Nachbarschaft ob jemand diesen Welpen vermisse und wandten sich dann an uns. Wir fuhren gleich hin und checkten ob Gina einen Chip hat. Natürlich hatte sie keinen. Da das Ehepaar auf keinen Fall wollte, dass Gina in ein Tierheim kam, übernahmen Sie für drei Wochen eine Pension. Dort ist Gina nun untergebracht. Ein Flugtermin steht für den 03.07., aber wir haben bisher keine Pflegestelle oder Endstelle gefunden! Danach muss der Verein die Pension bezahlen und das können wir uns gerade jetzt nicht leisten!

Hier gelangen Sie auf die Vermittlungsseite - haben Sie ein Plätzchen für die hübsche Gina frei?

   


04.06.2016

Wir verlassen das Tierheim...

am 05.06. nach München

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Pedres , Lesmes , Fata und Cindy kommen in Pflege

   


und nach Düsseldorf

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Pandino im Glück

   



Zum News-Archiv


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Suche   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum

Optimale Darstellung mit dem Internet Explorer® ab Version 8.